Samstag, 6. Oktober 2012

schwammerlparade

Samstag, 6. Oktober 2012

zwei menschlein stehn im walde …

zweimaennlein

Samstag, 6. Oktober 2012

es herbstelt

herbststilleben2herbststilleben1

Samstag, 6. Oktober 2012

heute in wien, 6.10.2012

20121006

Dienstag, 2. Oktober 2012

heute in wien, 2.10.2012

20121002

Sonntag, 30. September 2012

heute in wien, 30.9.2012

2012093020120930_1

Samstag, 29. September 2012

heute in wien, 29.9.2012

20120929

Donnerstag, 27. September 2012

heute in wien, 27.9.2012

20120927
Weiterlesen

Mittwoch, 26. September 2012

heute in wien, 26.9.2012

20120926_1 Weiterlesen

Sonntag, 23. September 2012

Lost in Ivanje


Here you get nowhere, there is nothing, better turn …„, sagt uns die Frau mit den slawischen Gesichtszügen und dem auffallend amerikanischen Akzent, „… just an old village, but they are all dead now, better turn.„, fügt sie noch hinzu.
Weiterlesen

Samstag, 22. September 2012

unterwegs mit ovis majestatis

Weiterlesen

Samstag, 22. September 2012

broz‘ blutrote reminiszenzen

Tito – auf Cres unverkennbar immer noch beliebt …


Weiterlesen

Freitag, 21. September 2012

warum holz grau wird und ein mensch kein baum ist.


Weiterlesen

Donnerstag, 20. September 2012

Urlaub in Kasachstan

Campingplätze haben bislang auffallend selten meine Wege gekreuzt. Das mag daran liegen, dass ich in einer führerscheinfreien Familie aufgewachsen bin. Oder daran, dass Campingplätze so ein „wenn der Vater mit dem Sohne“ Flair verbreiten. Kaltnasse Ztternächte in schimmelig riechenden Zelten, Ameisen im Salat, g’schaftige Zeltnachbarn … nja, Camping halt.

2012 jedoch hat mich mit Camping versöhnt. Wie haben den perfekten Campingplatz gefunden. Ein Campingplatz wie ein 70er Jahre Standbild. Urlaub im Nachkriegsgebiet, Urlaub in Kasachstan.

Es war sehr schön, wir kommen wieder.


Weiterlesen

Dienstag, 18. September 2012

Spannung unterm Bowler Hat

Seit 8 Jahren gibt es nun die Wiener Kriminacht und alljährlich blieb mir davon nicht mehr, als ein ärgerliches „Verdammt, wieder verpasst!„. Dabei sind mir Krimis & Kaffeehaus doch die eindeutig lieberen k&k’s.
Nun, heuer hab ichs geschafft, dank der Gastlesung des Deutsch-Niederländischen Autorenduos Thomas Hoeps und Jac Toes im Cafe Schopenhauer. Die Gelegenheit, nicht nur in ihren neuesten Krimi „Höchstgebot“ reinzuschnuppern, sondern auch Thomas Hoeps, der mir ja seit Jahren als virtueller Blogerkollege bekannt ist, auch einmal ganz oldschool analog kennen zu lernen.
Weiterlesen

Dienstag, 18. September 2012

heute in wien, 18.9.2012

Weiterlesen