Posts tagged ‘Hamburg’

Dienstag, 4. November 2008

Hamburg kulinarisch

Gottchen, jetzt hab ich meine Deutschlandreiseberichte aber lange vernachlässigt. Dabei gibts noch so viel zu erzählen… Also wo war ich stehengeblieben? Ach ja, in Hamburg, dieser wunderschönen, vielseitigen Stadt.

Hamburg stand für mich ja überraschenderweise im Zeichen tropischer Hitze und lukullischer Genüße…

read more »

Samstag, 4. Oktober 2008

Hamburger Kranballett


read more »

Freitag, 3. Oktober 2008

Hamburg, Millerntor barrierefrei

Mein Hamburg Besuch ist ja nun auch schon wieder einige Zeit her, doch immer noch so frisch und gegenwärtig, als wärs gestern gewesen.
Eine ganz besondere Erfahrung durfte ich durch meinen Freund T. machen. Er ist Rollifahrer – der einzige Rollifahrer, den ich kenne. Und so habe ich Hamburg auch aus einer anderen Sicht kennengelernt, an der Seite eines Menschen, für den viele Benachteiligungen Alltag sind.

read more »

Samstag, 30. August 2008

Hamburg, St. Nikolai

Wenn ich das erste Mal eine neue Stadt bereise, will ich im Vorfeld nichts darüber wissen. Reiseführer werden bewußt boykottiert. Unvoreingenommen möchte ich sie entdecken, ohne vorgefasste Bilder und Informationen. Ich marschiere lieber drauf los und lass mich überraschen, was mich hinter der nächsten Häuserecke überrascht. Wenn ich dann diesen ersten Eindruck eingefangen hab und weiß, wie sich die Stadt für mich anfühlt, dann erst lese ich nach und vergleiche das Gelesene mit meinem Eindruck. Vieles entgeht mir dadurch sicher bei meinem ersten Besuch, aber das ist es mir wert.

Hamburg hab ich auch auf diese Weise kennengelernt und Hamburg fühlt sich verdammt gut an! Eine Stadt, in der ich mir gut vorstellen könnte ein paar Jahre zu leben. Die Stadt strahlt Größe und Selbstbewußtsein aus, ohne dabei zu prahlen. Und sie ist so vielfältig: Der Bogen spannt sich von weiten Grünanlagen über pittoreske, fast dörflch wirkende Ecken bis hin zu dem mondänen Flair der beeindruckenden Hafenanlage.
Auf einem meiner Spaziergänge bekam ich die Gelegenheit diese ganze Pracht auf einmal zu überblicken. Zarte Glockentöne, die aus der Ferne zu hören waren, leiteten meine Schritte zielsicher zum St. Nikolai Kirchturm. Entzückt stand ich davor und lauschte. Kein altbekanntes Kirchenglocken Bim-Bam-Bim-Bam, nein – ganze Lieder spielt dieser Kirchturm.

read more »

Montag, 25. August 2008

Hamburg, Feuerschiff

Die Reise geht weiter…
Ich verabschiede mich schweren Herzens von Berlin, dieser quicklebendigen bunten Metropole, und nehme den ICE nach Hamburg. Berlin – Hamburg in rund 1,5 Stunden, das geht ja flott!
Ich korrigiere: ginge ja flott.
Also immer dann, wenn der Zug nicht 1 Stunde lang garnicht erst aus Berlin raus kommt. Kurz nach Abfahrt die leicht entnervte Durchsage des Zugführers „Ja, ähm, wir wären ja bereits vor einer halben Stunde losgefahren, wenn unsere &$%§$!-Kollegen vom Berliner Hauptbahnhof es der M ü h e wert gefunden hätte, uns zu informieren, dass die Strecke frei ist…“ Ah ja… Berlin – Hamburg also. Ich bin eingestimmt und grinse in mich rein, mir kanns ja egal sein 😉

Für Hamburg hab ich eine ganz besondere Unterkunft gefunden: Eine Kajüte im Hamburger Hafen!

read more »

Schlagwörter: , , ,