Posts tagged ‘Rote Rose’

Mittwoch, 20. August 2008

Berlin, Rote Rose

Nun komm ich langsam zum Ende meiner Berlin Berichte. Klar, es gäbe noch so viel zu sagen und zu zeigen …

Das jüdische Museum z.B. (ein absolutes Berlin-Muss) war natürlich ungemein beeindruckend. Beste Museumsarchitektur und -konzeption, die ich je gesehen habe. Schräge Böden, schmale Gänge, die 3 Achsen etc. – trägt alles dazu bei, das Unbehagen schier körperlich wahrzunehmen, ganz ohne voyeuristische Ekelhaftigkeiten. Aber zum Berliner jüdischen Museum gibt es ja bereits tausende Artikel…

Meine persönliche Achse ins Exil hingegen läutete stets der abendliche Standardsatz meiner Freundin Cl. ein: „Na, noch Lust auf nen Absacker ums Eck?

read more »

Werbeanzeigen
Donnerstag, 7. August 2008

berlin, du wandelbare!

Berlin, Berlin, mir schwirrt der Kopf!
Samstag morgen 9:00 – mein Bus hält an Kreuzbergs bester Ecke Adalbertstraße/Oranienstraße direkt vor der Roten Rose und direkt vor der Roten Rose steht eine 3m lange schwarze Transe. Ich blicke mit großen Augen und offenem Mund an ihr hoch, schlucke schüchtern und weiß: Berlin hat mich jetzt schon erobert!

read more »