Posts tagged ‘Hekla’

Samstag, 1. August 2009

Island, Landmannalaugur

Vorbei an stillen SeenVorbei an stillen Seen
Zebraberge in FjallabakZebraberge in Fjallabak
Hekla in karger MondlandschaftHekla in karger Mondlandschaft

Heute wird es zum ersten Mal wieder richtig dunkel in Island, zum ersten Mal erscheinen wieder Sterne am Himmel. Nein, ich hab sie nicht vermisst. Von verschwenderischem Tageslicht umgeben zu sein, gefällt mir wirklich unheimlich gut. Lauschig warme Sommernächte, ja, die sind wunderbar. Aber ‚lauschig warme Sommernächte‘ und ‚Island‘, das schließt sich sowieso aus.

<*)>><

Nun, der Jahresablauf schert sich nicht um meine Vorlieben, so what. Der erste August war schon letztes Jahr mein Glückstag (Happy Birthday, Liebster!) und hat auch heuer fernab der Planetenkonstellation einen Höhenrausch für mich parat: Wir fahren zum Landmannalaugur ins Naturschutzgebiet Fjallabak.
Nach Landmannalaugur fahren wir mit einem alten Bus, Mietwagen sind auf dieser Straße nicht zugelassen. Wer sich an diese Verbote nicht hält, wird später mit ziemlicher Sicherheit bei einer missglückten Flußquerung aus dem Wasser gefischt. Das wird teuer, und dämlich ist es sowieso.

><<((*>

Der Bus ist herrlich oldfashion. Zuletzt bin ich in solchen Bussen wohl als Kind im Kinderfreunde-Ferienlager gesessen und eine gewisse 80er Sensation nimmt von mir Besitz, während ich meine Nase an der Scheibe platt drücke und die karge Mondlandschaft rund um die Hekla an mir vorüberziehen lasse. Ein Wunder, dass auf dieserMagmamasse überhaupt etwas wachsen kann und man sieht ihr an, wie schwer die Vegetation sich hier tut. Doch dort, wo Moose und Flechten schon einige Jahrzente Zeit hatten die Hügel zu erobern, geben sie der Landschaft einen hübsches Zebramuster.

<*))))><

Ein kleines Paradies inmitten dieser Vulkanlandschaft ist Landmannalaugur, das Ziel unserer rumpeligen Busfahrt. Inmitten hoher Felsen liegt hier ein Zeltplatz, Basislager für Trekkingtouren zu Vulkanen und Gletschern. Ulkige Freaks haben sich hier niedergelassen. Sie leben in ihren Trucks, lassen sich vom grünen Mountain Mall Bus versorgen, der wirklich alles zu bieten hat, und sind für alle Wetterbedingungen gerüstet.

read more »

Werbeanzeigen
Freitag, 31. Juli 2009

Dra åt Häcklefjäll!

Unsere Reiseroute wurde kurzfristig geändert. Herr und Frau Isländer gehen dieses lange Wochenende selbst auf Tour und die Hotels an der Südküste sind völlig ausgebucht. Nun denn, wir sind flexibel und die Insel ist schließlich überall bezaubernd. Also auf ins Landesinnere zum Vulkan Hekla.

Hekla - overdue like a pregnant lady

Hekla - overdue like a pregnant lady

read more »

Schlagwörter: , , ,
Donnerstag, 30. Juli 2009

Island, Seljalandsfoss

saefoss_wasserfallwand

Kurz vor Skógar führt die Ringlinie 1 durch die Überschwemmungsebene, die zwischen Südküste und einem langgezogener Felswall liegt. Dort oben auf der Hochebene fließt der weitverzweigte Fluß Markarfljót, der dem Vulkan Hekla entspringt.

Von hier unten können wir ihn nicht sehen, doch alle paar Meter schießt ein Wasserfall aus der Wand. Die Abzweigung Richtung Þórsmörk führt uns direkt an einen heran: den Seljalandsfoss.

saefoss_wasserfall

read more »