frau, mann – und die großen zusammenhänge

Am Fahrrad, Rotphase vorm Gastgarten des Cafe Ritter:

Sie: you slept with my sister and I AM OVERREACTING????

(schüttet ihm ein volles Glas ins Gesicht und verlässt das Lokal, Pathos liegt in der Luft!)

Er (tropfend): …

Wiener am Nachbartisch:
Ah ja, she’s American … Säts se problem with se Americans, sey destroy se world.

Er (tropfend): …

(steht auf und verlässt ebenfalls das Lokal)
Grünphase
Advertisements

13 Kommentare to “frau, mann – und die großen zusammenhänge”

  1. Wenigstens hat er dem Wiener nicht auch noch recht gegeben…aber vielleicht war er selber Amerikaner und hat den Wiener gar nicht verstanden.

  2. (Und ganz am Rande die Frage: wer hat gezahlt?)

  3. Mir gefällt es, besonders: Er (tropfend):….
    und die Wiener haben immer recht, besonders wenn es um den Tod geht.

    • die wiener haben nicht recht, sie haben nicht unrecht – ein kleiner feiner unterschied, ohne doppelte negation hätte der wiener nämlich angst, womöglich noch als positiver, weltoffener mensch wahrgenommen zu werden. nicht auszudenken!

  4. Arrrrg, se amis…Srauing awai the Hugo. What a craim.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: