sommer 2011 – die erste

ruhig war es hier. was zum (kl)einen teil an einer kaputten festplatte und ansonsten an einem umwerfend schönen sommer lag. der ist nun leider vorbei, aber viel mehr reizüberflutung hätte ich wahrscheinlich garnicht mehr ertragen. jetzt darfs auch langsam wieder ein wenig ruhiger und gemächlicher weitergehen …

nur noch ein kleiner blick zurück auf die highlights des sommers

teil 1 – ende juli am biobauernhof in der südsteiermark

buntes gemüse. duftet herrlich. schmeckt noch besser!



Ameise auf Abenteuerurlaub

it's just a jump to the left ... nach Slowenien

Bienen Club Med

Advertisements

3 Kommentare to “sommer 2011 – die erste”

  1. … wieder da? Wie schön!
    Und die Tomaten sehen zum Anbeißen aus.

  2. was ist denn aus deinem weltwunder geworden, den hängenden tomatengärten von jouli?
    der mensch muss ja wissen, ob das in die kategorie „nachmachen“ fällt. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: