Heute in Wien, 30.3.2011

Advertisements

2 Kommentare to “Heute in Wien, 30.3.2011”

  1. Und wenn ich die Geduld mitbringe, lohnt es sich dann?

    • ja, es lohnt sich. schon allein für die kuriose bedienung – je nach biorhytmus (oder kronenzeitungs sternzeichen report) grantig oder süßlich anbiedernd. langsam auf jeden fall. architektonisch lustig kitschig (was ich sehr mag), promi faktor 0, freak show faktor 100 (was ich auch sehr mag). und der käsetoast hat qualität (immer eines meiner ersten test kriterien).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: