Bilder einer Nacht …

Ja, die Fotomuse hat mich wieder voll und ganz in ihren Fängen. Natürlich ist es völlig sinnbefreit die Welt einfangen oder Momente archivieren zu wollen, aber was solls:  ‚sinnlos is da Mensch alser ganzer‚, würde die Tante Jolesch sagen und dem schließ ich mich kurzerhand an. Außerdem ist das mit den Motiven wie narrische Schwammerl am Semmering suchen. Kaum lacht dich das erste aus der Kuhfladenperspektive an, schon sieht man sie überall. Und manche Nächte sind besonders ergiebig …

Bilder einer Nacht - Gartenbau Kino: Die Hand eines lieben Menschen im bezaubernden Licht der Sixties ...

 

Blutgasse - Lackenscharf

Hawelka - aus dem Blickwinkel des Feinhaardackels

Wäsche(runter, aber)flott?

Filmbar - spiegelkervehrt

Advertisements

8 Kommentare to “Bilder einer Nacht …”

  1. Da haben wir dem Christkind aber auch zu danken. Wunderbare Bilder machst Du.

  2. Fotografierst Du immer noch mit Handy? Dann bin ich neiderfüllt, soetwas bekomme ich mit meinem nicht hin. Und wie hast Du den Feinhaardackel hinter die Kamera bekommen?

  3. Geisterst du in der Nacht so viel herum? 😉
    Sehr schöne Bilder, eins besser wie das andere. Kann gar nicht sagen, welches mein Favorit ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: