Heute in Wien, 12.01.2011

8 Kommentare to “Heute in Wien, 12.01.2011”

  1. ach es wirbt für das hospiz. alles klar. ist das graffitisierte querliegende rote kreuz ein gestaltungselement?
    discl: ich würde das lebensende weniger tragisch kommunizieren.

  2. wofür wirbt das plakat? als teil einer image-kampagne für die kirche fänd ichs wieder gut.

  3. ich weiß nicht. mir zu konzeptionell. überholt. zusehr kalkül. oder?

    • überholt? Das versteh ich nicht. Es fällt mir nichts Marktgesättigtes daran auf. ich seh beim lesen des Textes eigentlich nur einen verzweifelten alten einsamen Menschen vor mir – fakto hat die Werbebotschaft bei mir voll ins Schwarze getroffen. Sicher – auf eine sehr viel tragischere Weise, als die letzte Werbung des Hospiz (Detailaufnahmen eines Schachspieles zwischen einem Hospizbewohners und seines Pflegers zu der Musik von Buena Vista Social Club – der Spot ist partout nicht zu finden im Netz😦 ), aber sind die letzten Tage eines Krebskranken nicht einfach tragisch?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: