Venice, spooky, #8


»Sie bleiben, mein Herr; Sie haben keine Furcht vor dem Übel.«
Aschenbach sah ihn an.
»Dem Übel?« wiederholte er.
Der Schwätzer verstummte, tat beschäftigt,
überhörte die Frage, und als sie dringlicher gestellt ward,
erklärte er, er wisse von nichts und suchte
mit verlegener Beredsamkeit abzulenken.

– Thomas Mann, Tod in Venedig –

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: