Wenn Baldur zum Farbtopf greift …

Launisch und unberechenbar ist das Wetter in Island, jähe Wetterumschwünge keine Seltenheit und starke Windböen eigentlich immer präsent. Dicke Wolken ziehen rasch über den Himmel, bringen ganz nach Belieben mal Regenschauer, mal Sonnenschein. Und nicht selten kann es sich einfach nicht entscheiden, das Wetter. Dann stehen leuchtende Regenbögen am Himmel oder man ist plötzlich umgeben von irren Licht- und Schattenspielen…

Licht ...

Licht ...

... und Schattenspiele

... und Schattenspiele

Strahlende Regenbögen ...

Strahlende Regenbögen ...

... auch über dem Fangelsi, Islands Gefängnis

... auch über dem Fangelsi, Islands Gefängnis

Advertisements

4 Kommentare to “Wenn Baldur zum Farbtopf greift …”

  1. Schööööön. Da wäre Wetterbeobachtung tagefüllend …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: