Island – Tag 2 in Reykjavik

snorrabrautAn den Reykjaviker Straßennamen habe ich seit einem halben Jahr meine helle Freude. So lange hängt der Stadtplan der ‚Rauchbucht‚ schon in meiner Toilette. Mein absoluter Favorit ist dabei seit eh und je die Snorrabraut. Ein Name, der Kindheitserinnerungen wachruft und unweigerlich dazu führt „Schiff ahoi, alle Mann an die Segel ran“ summen zu müssen.

Zu vollsten Befriedigung meiner Infantilität bin ich genau hier gelandet – im 4th Floor Hotel in der Snorrabraut – mit Blick auf die Saebraut. Ulala!

Advertisements

One Comment to “Island – Tag 2 in Reykjavik”

  1. Ach, das klingt aber schön. Ich kann Deine Begeisterung vollauf verstehen! Und ich wünsche weiter viel Spaß und gute Erholung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: