Archive for Juni, 2009

Sonntag, 28. Juni 2009

Heute in Wien, 28.06.09

20090627a20090627b

Samstag, 27. Juni 2009

Heute in Wien, 27.06.09

20090627

Freitag, 26. Juni 2009

Heute in Wien, 26.06.09

20090626

Mittwoch, 24. Juni 2009

Aunt Mary with the silver knee

Das Verhältnis zu meiner Mutter gestaltet sich ja üblicherweise ziemlich schmerz- und konfliktreich. Doch hin und wieder gibt es dann doch goldene Momente trauter Gemeinsamkeit, die heilsam wirken und irgendwann einmal hoffentlich jene sind, die in der Erinnerung erhalten bleiben und viele andere verblassen lassen.

So einer war der gestrige Nachmittag, an dem wir gemeinsam über Bergen alter Fotoalben saßen. Fotos aus ihrer Kindheit am Nußdorfer Bahnhof, wo mein Opa (der mit dem charismatischen Blick) Bahnhofsvorsteher war und die glücklichsten Momente meiner Mutter das gemeinsame Weichenstellen mit dem Papa darstellten. Fotos von Opa und Oma als Statisten beim Sissi Film, meine Mutter an der Seite des jungen Karl Heinz Böhm, mit dem alten 60er Jahre Volvo auf Reisen durch Österreich, der erste Urlaub in Rimini …

read more »

Samstag, 20. Juni 2009

Das traurige Ende des Italo Machos

Wie auch Herr Kraska bemerkte, trieb es mich geschäftlich ins gut betuchte Mailand. Jener Stadt, in der man zwangsläufig auch in seiner besten Garderobe immer noch so heillos underdressed daherkommt, wie der weltfremdeste Wald- und Wiesenbauer beim Opernball. Und wie jenem war es mir herzlich egal. Schließlich war ich nicht zum Flanieren hier, sondern um mich um Firmenangelegenheiten zu kümmern.

milano2

Nun durfte ich in Mailand eine Berufserfahrung der etwas anderen Art machen, eine Nuance Science Fiction lag in der Luft. Unser zweitägiges Meeting bestand nämlich aus einer ungewöhnlichen Zusammensetzung: Fünf Frauen und ein Mann.

read more »

Schlagwörter: , ,
Montag, 15. Juni 2009

Heute in Wien, 15.06.09

20090615

Samstag, 13. Juni 2009

Heute in Wien, 13.06.09

20090613

Freitag, 12. Juni 2009

Heute in Wien, 12.06.09

20090612

Donnerstag, 11. Juni 2009

Orfeo negro im Nirgendwo

In den Monaten Mai und Juni wird das kulturelle Angebot in Wien zum reinsten Schlaraffenland. Das mündet phasenweise fast schon im Kulturstress, so viele hervorragende Stücke werden zur Zeit im Rahmen der Wiener Festwochen wieder aufgeführt.

Normalerweise empfinde ich es als müßig, Theaterstücke zu beschreiben, aber heute mach ich eine Ausnahme: Orfeus, ein Gastspiel von Brett Bailey und der Third World Bunfight Gruppe aus Kapstadt war mehr, als nur Theater, es war ein Abenteuer!

Orfeus by Brett Bailey - (c): Wiener Festwochen

read more »

Freitag, 5. Juni 2009

Europawahlbühne für Rattenfänger

Seltsamerweise bekommen wir in letzter Zeit nur von einem Politiker Wahlwerbung zugeschickt, nämlich jenem mit den parteiblauen Augen und der Zahnpastagrinsekatzevisage. Kurzum: Von jenem meiner Landsmänner, dem ich nicht einmal die Uhrzeit glauben würde: Herrn H.C. Bumsti Strache („Wir haben doch nur Paintball gespielt„).

read more »

Dienstag, 2. Juni 2009

Heute in Wien, 02.06.09

20090602