Archive for November 18th, 2008

Dienstag, 18. November 2008

Pressefreiheit?

Reporter ohne Grenzen veröffentlicht jährlich eine Pressefreiheit-Rankingliste, basierend auf einem 49 Fragen umfassenden Katalog. Die Fragen beziehen sich auf Drohungen, physische Übergriffe bis hin zum Mord, Zensur, Beschlagnahmung von Zeitungsausgaben, Durchsuchungen und Schikanen, Polizeiaufklärungsraten bei Verstößen gegen die Pressefreiheit, staatliche Pressemonopole etc.
Die Liste sagt aber natürlich nichts über die qualitative Berichterstattung dieser Länder aus.

Jedenfalls liefert sie immer wieder einige überraschende Platzierungen. Estland und Lettland erzielten in den letzten Jahren immer Topbewertungen, Litauen kämpft sich im Ranking alljährlich fleißig hoch. Spannend auch der Irische Platz 4 vs. den doch etwas bescheidenen 23. Platz Großbritanniens (hinter Jamaika und Costa Rica), ganz ähnlich der gute 7. Platz für Neuseeland vs. Platz 28 für Australien (schlechter als Surinam und Trinidad und Tobago).
Die Niederlande fallen seit 2 Jahren massiv ab: 2006 noch auf Platz 1, 2007 Platz 12, 2008 Platz 16.
Bolivien, 2006 noch auf Platz 7 ex/equo mit Österreich befindet sich 2008 auf Platz 115. Was ist da passiert?
Unter den europäischen schwarzen Schafen finden sich vorrangig Balkanländer auf den hinteren Plätzen, aber auch Italien (44) und Polen (47) können sich nicht unbedingt rühmen, Freunde der Pressefreiheit zu sein. Die besten Positionen afrikanischer Länder belegen Namibia (23) und Ghana (31). Für Eritrea, jüngstes afrikanisches Land und Schlußlicht 2007 und 2008 legen wir eine Trauerminute ein.

Aber möge sich jeder seine eigenen Gedanken dazu machen…
Hier die gesamte Liste:

read more »

Werbeanzeigen