Zita(t)delle

Auwehauwehauweh!
Da hat mich doch kürzlich ein Stöckchen getroffen. Prima Ziel, Monsieur Jebsen! Das gibt ne schöne Beule! Sie sollten bei den nächsten olympischen Sommerspielen antreten – Hammerwerfen oder Kugelstossen vielleicht? Stablauf wär wohl nicht so geeignet…
*sichheulenddieBeulereibend*

Also Zitate sind angesagt …
Nun denn, was haben wir denn da:

„Als ich 14 Jahre alt war konnte ich malen wie Raffael. Es kostete mich ein ganzes Leben, um zeichnen zu lernen wie ein Kind“
Pablo Picasso

„Jetzt hab ich ein Buch verloren!“
Ausruf Balzacs, der liebend gerne vögelte, solange es zu keiner Ejakulation kam. Er glaubte das Sperma käme direkt aus dem Gehirn.
(aus den Tagebüchern der Brüder Goncourt, 30.03.1875)

„Es gibt Dinge, die sind so falsch, dass nicht einmal das Gegenteil wahr ist“
Karl Kraus

„Die meisten Fauen wählen ihr Nachthemd mit mehr Verstand als ihren Mann.“

Coco Channel

„Die Klinge immerfort geschärft bleibt nicht lange Klinge“
Laozi, Dao-De-Jing

„Kein Mensch hat das Recht zu gehorchen!“
Hannah Arendt

„quack, quack, quack“
Joulupukki Korvatunturi

Tief Luft geholt, Anlauf genommen uuuuund das Stöckchen weitergeworfen Richtung wassiliy, lakritze und NiRAk

Advertisements
Schlagwörter: ,

7 Responses to “Zita(t)delle”

  1. Ich werds ihr ausrichten ^^

  2. @jou: Die Eloquenz von Frau Korvatunturi finde ich ganz besonders bezaubernd!

  3. Ein Lieblingszitat von Beethoven, der ja aufgrund des Standesunterschiedes immer große Probleme mit seinen Angebetenen hatte:

    „Was die Liebe thun kann, dazu hat sie auch den Mut“

    (aus Shakespeares Romeo und Julia)

  4. Auf die Schnelle fällt mit nur: „Ewig währt am Längsten“ ein !

  5. Allright – du wolltest es nicht anders!

    No 1:
    „Männer?! Diese widerlichen haarigen Biester!“
    (Manche mögens heiß)
    No 2:
    „Wenn wir schon beim Küssen sind…“ – „Was wollen sie?!“ (Genosse Don Camillo)
    No 3:
    : „Wenn Sie mich wieder brauchen sollten, rufen Sie diese Nummer an!“
    „Tag und Nacht?“
    „Nachts ist es besser, tagsüber arbeite ich.“
    (The big sleep)
    No 4:
    „Sie geben aber viel Geld aus fürs Fleisch. Kriegen Sie Besuch?“
    „Nein, nein, ich muss meinen Mann gut füttern. Ich will ihn dazu bringen, dass er mich durchs Schlafzimmer jagt“.
    (Alice lebt hier nicht mehr)
    No 5:
    „Ich glaube, ich bin ein Sofa.“ – „Ich weiß, wie du dich fühlst.“
    (Per Anhalter durch die Galaxis)

    und noch eines aus deienem Lieblingsfilm:

    „“Ziehen Sie lieber was an. Man sieht ja beide Sommersprossen.“
    (Eins,zwei,drei)

  6. Ja und weißt Du schon was Du in den nächsten Tagen von mir zu erwarten hast..?
    EIN Bücher-Stöcken (falls Du es nicht schon hast) – wurde vor kurzen – zum ersten Mal von so einem Teil getroffen .. und schon kommt das nächst .. AU
    Aber dieses Zita(t)delle >>> herrlicher Name : D
    ist wie für mich geschaffen 😉
    das freut mich
    LG

Trackbacks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: