Heute in Wien – 08.07.2008

7 Responses to “Heute in Wien – 08.07.2008”

  1. @Jou:
    Billy (wie der wunderbare Geschichtenerzähler Billy Wilder) und dann
    Alberto (wie der großartige Giacometti)… Das wollte die Uservergebemaschine aber nicht akzeptieren, war schon vergeben. Nun ja, und das stand halt Wassily Kandinsky als nächster da rum – noch vor Otto Dix und Oskar Schlemmer.Vielleicht ein Glück:Otto`s Weblog – ich weiß nicht. Zumal es bei mir um die Ecke schon „Otto`s Vesperstüble“ gibt.
    Lieben Gruß nach Wien N. alias W.

  2. *grml*
    Und wie hätte Anlauf Nr. 1 und 2 geheißen?
    Eugene und Salvador?
    Oder Hieronymus und Sandro?
    Albrecht? Giuseppe?

  3. @ Jou: das Leben ist doch eine einzige triviale Enttäuschung….

    „Der am Wasser Geborene und aus den Fluten Gestiegene“ hätte mir natürlich sehr geschmeichelt…

    … aber es ist die Lösung b) gewesen. Und die hat auch erst im dritten Anlauf geklappt, weil zwei andere Künstler-Vornamen schon gebucht gewesen waren.

    Herzlichst N. alias W.

  4. @wrnr: genau! vor allem so herzige ;o)

    @wassily:
    Was für eine schöne Morgenüberraschung!
    Ein neues Blogbaby wurde geboren!

    hm … das Rätsel ist schwer. Alle 3 Antworten wären plausibel, aber ich schließe die nichtigste b) mal aus, aus rein persönlichen Motiven, weil mich Kandinsky nicht besonders anspricht (ausgenommen seine frühen Werke, aber für die ist er ja nicht gerade berühmt). Bliebe noch a) und c) hm.. hm… ich nehme c!

    Gehört die Waschmaschine jetzt mir? ^^

  5. @ Jou:

    nicht zu fassen: ich bin in der weiten Welt des Blogs angekommen. sieht noch etwas unfertig aus, Fotos hab ich noch nicht drin… aber immerhin. Bin schon ganz schön stolz, ich als technischer Trottel

    http://wassily.wordpress.com/

    Und jetzt halte ich es wie Gletscherkälbchen mit einem Rätsel: Wie komme ich auf den Namen Wassily ?

    a)Mein Urgroßvater Wassily war Deutsch-Russe und ist zwischen den beiden Weltkriegen zurück „ins Reich“ gekehrt, wie er sagte
    b)In meinem Bücherregal stand zufällig ein Bildband von Kandinsky, als ich nach einem neuen Nickname gefragt wurde
    c)Wassily heißt übersetzt „der am Wasser geborene“, was ich als Kind des Neckars ja zweifelsfrei bin

    Lieben Gruß nach Wien

  6. Das ist schön. Mehr Blumen in der Stadt.

Trackbacks

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: