Radlager Palazzo

In den Räumen einer alten aufgelassenen Bäckerei gleich neben der geschäftigen Einkaufsmeile Mariahilferstraße (von den Eingeborenen liebevoll Mahü genannt) befindet sich ein wahres Gustostückerl von Fahrradgeschäft – das Radlager.

Hier werden von Herrn Böhm & Freunden alte Rennradklassiker mit Stahlrahmen liebevoll restauriert und – mit sichtbar schweren Herzen – verkauft. Preislage zwischen 250.- und 2000.- Euro.

Aber, als wäre Ambiente und die Augenweide an Top-Klassiker Rädern nicht schon genug, bekommt man hier auch noch den besten Espresso der Stadt, auf einer Faema E 61 aus den frühen 60er-Jahren wird der Kultkaffee Passalacqua aus Neapel zubereitet und ehrfürchtig serviert.
Und wem jetzt noch nicht schwindlig ist vor lauter verschrobener Exklusivität, der koste von der hausgemachten Wachauer Marillenmarmelade und höre sich von Herrn Böhm die Geschichte an, wie er auf der Suche nach dem besten Rezept jedes Wachauer Hausmütterchen persönlich heimgesucht hat ;o)
Das Ergebnis schmeckt … BOAAAAAH!


Zu jedem verkauften Fahrrad gibts übrigens ein Gläschen Marillinger als Goodie dazu, man kann die Köstlichkeit ebenso wie die besten Kaffeesorten in wunderschönen Metalldosen aber natürlich auch so käuflich erwerben.

Samstag Nachts ist der Laden übrigens auch geöffnet – mit Bar & DJ Sound!

Radlager Palazzo

Windmühlgasse 2, 1060 Wien

Öffnungszeiten:

Mo.-Sa. 12-19h

Tel: +43 1 9132534

www.radlager.at

Ein Artikel aus dem Joulupukki Qype Archiv
Werbeanzeigen

2 Trackbacks to “Radlager Palazzo”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: