Republik Kugelmugel

Spaziert man vom Riesenrad kommend Richtung Prater Hauptalle blicken dem Passanten
plötzlich 2 verwundert aussehende Augen aus einem riesigen Mondgesicht an…

… als zweiter Blickfang sticht dem nichts Böses ahnenden Flanierer
dann unübersehbar eine “Kriegserklärung” ins Auge:

Es ist klar: Hier haben 2 eine offene Rechnung zu begleichen!

Das ist keine Praterattraktion (man möge sich hüten sie mit einer solchen zu verwechseln)
wir befinden uns im Grenzgebiet zur Republik Kugelmugel!

Dicke Stacheldrahtzäune umrunden das Staatsgebiet – Kugelmugel ist offensichtlich kein Mitglied des Schengener Abkommens – und hinter dem Zaun steht stolz das einzige Straßenschuld des Landes: Antifaschismusplatz, darunter ein schon ein wenig angerostetes Gedenkschild an die heroischen Taten des ruhmreichsten und bislang einzigen Präsidenten der Republik:
“Dieser Platz ist dem großen demokratischen Revolutionsführer EDWIN LIPPBURGER, der hier begonnen hat, die ganze alte Moral abzuschaffen und alle Korruptions – Formen unter jeder Maske zu bekämpfen und auszumerzen, gewidmet.”

Aber es gibt noch weitere kryptische Aufschriften auf dem Kugelhaus.
Oberhalb eines ‘Auges’ anstelle der Augenbraue steht z.B. geschrieben:

B.H. Wr. Neustadt.

Dipl. Ing. W. Zach

Was sind Zweiecke?

Für jeden sachdienlichen Hinweis, was es mit dieser Botschaft auf sich hat,
wäre ich sehr dankbar. Ich grüble schon seit Stunden darüber nach…

Was steckt also hinter diesem ominösen Selfmadestaat?

Die Vorgeschichte in groben Zügen: Der Akademische Maler und Staatspräsident Edwin Lipburger-Kugelmugel vollendete zwischen 1971 und 1981 im Niederösterreichischen Katzelsdorf seine Vorstellung eines idealen Hauses – in Form einer Kugel – und errichtete im gleichen Aufwischen kurzerhand seine eigene Republik. Lipburger-Kugelmugel über seine Philosophie: “Eine Kugel ist das einzig Wahre auf dieser Welt, und der Baustoff Holz, das einzige natürliche, denn Holz ist nichts Totes, Holz lebt. Beide, Holz und Kugel vereint, sind für mich ein Elementarereignis, sie bedeuten für mich das Leben schlecht hin.“

Nachdem die Katzelsdorfer Baubehörden, gewohnt ihre Gesetze an Decken und Wänden und Dächern dingfest zu machen, sich nur noch am Kopf kratzten und im wahrsten Sinne des Wortes keine Angriffsflächen für ihre Vorschriften fanden, wurde das Gebäude kurzerhand verboten.Asyl bot daraufhin der joviale damalige Kulturstadtrat und späterer Bürgermeister Helmut Zilk an. Er versprach, so Lipburger-Kugelmugel, Grundstück, Wasserversorgung und Anschluß an die Kanalisation. Bloß erinnern konnte er sich danach nicht mehr. Und so steht die Republik Kugelmugel nun zwar im Prater, jedoch bar jedes Anschlußes an die Zivilisation.

So entstand einer der kuriosesten und längsten Gerichtsverfahren Österreichs:

der Fall ‘Republik’ Kugelmugel gegen die Stadt Wien.

Urig anzusehen ist sie jedenfalls dennoch, unsere Skandalrepublik!

Weitere interessante Details zum Rechtsstreit, Bauweise und Geschichte der streitkräftigen Ministaates, sowie Ansprachen des Präsidenten zur Lage innerhalb und außerhalb der Nation findet man unter http://www.republik-kugelmugel.com/.

Republik Kugelmugel

Antifaschismusplatz 1, Prater Hauptallee hinter dem Riesenrad, 1020 Wien

www.republik-kugelmugel.com/

Ein Artikel aus dem Joulupukki Qype Archiv
Advertisements

2 Kommentare to “Republik Kugelmugel”

  1. super beitrag
    wollte in meinem blog auch schon einen beitrag machen
    bin aber noch nicht dazu gekommen fotos von der republik kugelmugel zu machen da die 200 km entfernung für meine kleine kamera leider ein problem darstellen
    aber wenn ich das nächste mal in wien bin gibts fotos und kurz darauf auch einen bericht von mir

    OK

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: